Digitale Transformation.

Internet of Things, Smart Factory, Industrie 4.0.

Technische Informatik

Die TWI AG - IT Solutions ist ein international ausgerichtetes Ingenieurunternehmen im Bereich der technischen Informatik. Unser Schwerpunkt liegt auf der Integration und Adaptation von bestehenden, neuen und heterogenen Systemen. Durchgängige Kommunikation zwischen sämtlichen Systemen ist der Schlüssel zum langfristigen Erfolg. 

 

Durchgängige Kommunikation

Die Kommunikation zwischen Maschinen, Sensorik, Embedded-Geräten und Backend-Systemen ist für die Umsetzung von Industrie 4.0-Anwendungen ein entscheidender Faktor. Die fortschreitende Automatisierung erfordert immer mehr die Vernetzung zwischen heterogenen Systemen. Neue Aufgaben können gelöst werden, indem die Kommunikationsteilnehmer in Zukunft die relevanten Informationen flexibel und direkt miteinander austauschen können.

Dienstleistungen.

IT-Lösungen, die unseren Kunden Stabilität & Zuverlässigkeit gewährleisten.

High-Quality Softwarelösungen

Unsere Softwareingenieure wissen was es braucht, um innovative und hochqualitative Softwarelösungen zu erstellen. Wir versetzen uns in die Rolle des Kunden, um seine Anforderungen an das System zu verstehen. Wir kennen die Markttrends und können dem Kunden die schwierige Aufgabe der Entscheidung über aktuelle Technologien und Werkzeuge abnehmen. Denn in der TWI AG - IT Solutions zählt Qualität und Kontinuität.

IT-Lösungen basierend auf Microsoft

Wir gehen auf die Bedürfnisse unserer Kunden ein und bieten nachhaltige IT-Lösungen an, dank dem Einsatz von bewährten Microsoft-Werkzeugen. Die TWI AG- IT Solutions dokumentiert und pflegt ihr eigenes Qualitätssicherungs-System: Quality System ISO 9001:2008 mit Sharepoint 2013. Alle MitarbeiterInnen haben jederzeit geordneten Zugriff auf die Prozesse, Dokumente und Vorlagen.

Referenzen

 

 

Möchten Sie unsere Kundengeschichten kennenlernen?

Klicken Sie auf den oben aufgeführten Link Referenzen. Wir geben Ihnen gerne persönlich Auskunft und freuen uns über Ihren Anruf.

Innovation.

Durchgängige Kommunikation.

Betriebsdatenerfassung (BDE)

Die Basis zur Smart Factory und Gesamtanlagen-Effektivität. 

 

Für die Umsetzung der passenden IT-Lösung in Richtung Smart Factory beraten und begleiten wir Sie in der Wahl der geeigneten Komponenten.  In Zukunft in Echtzeit über Daten verfügen, die Maschinenauslastung optimieren, die Produktionsplanung und das Reporting effizienter machen - sind nur einige Beispiele, die zu einem nachhaltigen Controlling verhelfen. Die optimierte Fertigung einer einzigen Komponente beeinflusst und steigert die Produktivität des gesamten Maschinenparks. Starten Sie heute, und schaffen Sie die Infrastruktur für morgen.

 

 

 

LeanID

Das flexible, offene Asset-Identifizierungssystem.

 

Unternehmen, die eine flexible Produktion anstreben, benötigen eine durchgängige Digitalisierung aller Gegenstände (Assets) im Produktionsprozess. LeanID ermöglicht die automatische Asset-Identifizierung mit Hilfe von RFID-Lesern. So können zum Beispiel Produkte von Zulieferern automatisch erfasst und in die Produktionsdaten aufgenommen werden. LeanID ist schichtenorientiert und lehnt sich an das Referenzarchitektur-Modell von Industrie 4.0 an.

 

 

Azure IoT Suite

Das Werkzeug für Internet of Things (IoT) Lösungen.

 

Azure IoT Suite ist eine Sammlung cloud-basierter Dienste für die Realisierung von Internet of Things-Lösungen. Azure IoT Suite erlaubt den Auf- und Ausbau einer IoT-Lösung ohne vorgängige Beschaffung von physischer Rechner- und Speicherinfrastruktur. Ein typisches Anwendungsbeispiel ist die Fernüberwachung der Temperatur von Maschinen. Temperatursensoren senden Daten an den Azure IoT Hub. Mit der Azure Stream Analytics Komponente kann der Datenstrom in Echtzeit danach analysiert und zur Weiterverarbeitung gespeichert werden. 

 

 

Radio Monitoring

Vernetztes Echtzeitmessen.

 

Messgeräte ansteuern, Daten erfassen und in Echtzeit auf der Karte oder in Diagrammen anzeigen, das ist die Thematik eines langjährigen Projekts zwischen dem BAKOM (Bundesamt für Kommunikation) und der TWI AG - IT Solutions. Dieses Fernbetriebsmesssystem für die Störungsbehebung und Qualitätssicherung im Funkspektrum wird seit über 20 Jahren schweizweit eingesetzt. Unsere Ingenieure haben die Software dazu entwickelt. 

 

 

files/TWI13/Bilder/ArtikelBilder/TWI_Slider_Bild_1.jpg

files/TWI13/Bilder/ArtikelBilder/TWI_Slider_Bild_2.jpg

files/TWI13/Bilder/ArtikelBilder/TWI_Slider_Bild_3.jpg

files/TWI13/Bilder/ArtikelBilder/TWI_Slider_Bild_4.jpg

files/TWI13/Bilder/ArtikelBilder/TWI_Slider_Bild_5.jpg

files/TWI13/Bilder/ArtikelBilder/TWI_Slider_Bild_6.jpg

files/TWI13/Bilder/ArtikelBilder/TWI_Slider_Bild_7.jpg

files/TWI13/Bilder/ArtikelBilder/TWI_Slider_Bild_8.jpg

Technologie.

Ausgereifte Tools für innovative Ideen.

Microsoft UWP

1

UMCM

2

OPC-UA

3

IoT

4

Cloud

5

Universelle Windows-Plattform

Die mit Windows 10 eingeführte universelle Windows-Plattform (UWP) führt die Weiterentwicklung des Windows-Runtime-Modells fort und integriert es in den einheitlichen Windows 10-Kern. Die UWP bietet eine garantierte Kern-API-Ebene auf allen Geräten. Dies bedeutet, dass wir ein einzelnes App-Paket erstellen, das auf einer Vielzahl von Geräten installiert werden kann. Der Windows Store bietet einen einheitlichen Vertriebskanal und die Möglichkeit, alle Gerätetypen zu erreichen, auf denen die App ausgeführt werden kann.

Eine UWP-App kann auf vielen verschiedenen Gerätetypen ausgeführt werden, die verschiedene Arten von Eingaben, Auflösungen, DPI-Dichte und andere eindeutige Merkmale aufweisen.
Windows 10 bietet neue universelle Steuerelemente, Layoutbereiche und Tools, mit denen wir die Benutzeroberfläche für die Geräte anpassen können, auf denen unsere App ausgeführt wird. Wir können beispielsweise die UI so anpassen, dass sie den Vorteil durch den Unterschied bei der Bildschirmauflösung nutzt, wenn unsere App im Vergleich zu einem mobilen Gerät auf einem Desktopcomputer ausgeführt wird.

Universal Machine Connectivity for MES

Um in internationalen Märkten erfolgreich agieren zu können, sind Flexibilität, Schnelligkeit und Informationen über Fertigungsprozesse wichtige Voraussetzungen. Informationen über den Fertigungsprozess werden dort generiert, wo die Teile produziert werden - an der Maschine.

Mit UMCM (Universal Machine Connectivity for MES) soll ein einfacher, standardisierter Zugriff auf Produktionsdaten definiert werden. Von dieser Standardisierung profitieren alle Anwender von MES-Lösungen.

Die UMCM-Schnittstelle beschreibt sowohl den Einsatz der Transportschicht (unter Verwendung gängiger Standards), als auch die Anwendungsschicht und ihren logischen Aufbau.

Das logische Protokoll der Anwendungsschicht umfasst dabei nicht nur den syntaktischen Aufbau, sondern auch die Dateninhalte und Einheiten. Dies stellt sicher, dass MES und Maschinen die selbe Sprache sprechen

 

OPC-UA als internationaler Standard für vertikale und horizontale Kommunikation bringt semantische Interoperabilität in die Cyber Physical Systems und trägt entscheidend zum Erfolg der 4. industriellen Revolution bei.

OPC-Unified Architecture 

OPC-Unified Architecture (OPC-UA) ist der Datenaustausch-Standard für eine sichere, zuverlässige, Hersteller- und Plattform-unabhängige industrielle Kommunikation. Sie ermöglicht einen Betriebssystem-übergreifenden Datenaustausch zwischen Produkten unterschiedlicher Hersteller. Der OPC-UA Standard besteht aus Spezifikationen welche in enger Zusammenarbeit zwischen Herstellern, Anwendern, Forschungsinstituten und Konsortien entstanden sind, um den sicheren Informationsaustausch in heterogenen Systemen zu ermöglichen.

Lemonbeat LsDL

Lemonbeat ist die von RWE entwickelte Universalsprache für das IoT. Eine Zukunftstechnologie, die erstmals die Verbindung aller „Smart Things“ ermöglicht und die Barrieren, die derzeit zwischen verschiedenen Systemen bestehen, überwindet.

Lemonbeat ist ein neues Modell für Kommunikationsprotokolle, das die Vernetzung verschiedenster Geräte sehr einfach ermöglicht. Es ist sehr kompakt, gleichzeitig aber auch für komplexe Anwendungen flexibel erweiterbar. Damit begegnet Lemonbeat den Herausforderungen des IoT ideal.

Als Anbieter der Haussteuerung RWE SmartHome ist die intelligente Gerätekommunikation für das Unternehmen vertrautes Terrain. Bei ersten B2B-Kunden ist Lemonbeat bereits heute schon im Einsatz.

Cloudlösungen


Für die TWI AG als innovative Software-Entwicklungsfirma ist die Cloud ein aktuelles Thema. TWI AG ist ein kompetenter Ansprechpartner für Lösungen basierend auf PaaS und SaaS.

Eine Cloud-Anwendung ist nur so viel wert wie die Architektur, auf der sie basiert. Eine Anwendung muss direkt für die Cloud entwickelt werden - Skalierbarkeit und Hochverfügbarkeit sind von Beginn an mit zu bedenken.

1. Die Performance einer Applikation hängt von der bereitgestellten Cloud-Umgebung ab.

2. Nur mit guter Planung und ausreichenden Ressourcen lassen sich performante Cloud-Applikation bereitstellen.
3. Für die virtuellen Ressourcen muss im Hintergrund die physikalische Hardware mit entsprechender Leistung bereitgestellt werden, damit eine private Cloud etwas bringen soll.
4. Mit Service Level Agreement (SLA) kann man die Performance optimieren.
5. Die dauerhafte Überwachung sämtlicher Anwendungsmetriken in einer Cloud ist unabdingbar.

Referenzen.

30 Jahre IT Solutions in der technischen Informatik.

Zurfriedene Kunden sind erfolgreiche Kunden

Die TWI AG - IT Solutions betreut branchenübergreifend Kunden seit 30 Jahren mit komplexen Fragestellungen im Bereich der technischen Informatik, wir suchen für jeden Kunden die optimale IT-Lösung. Die Erfolgsgeschichte unserer Kunden ist auch unsere Erfolgsgeschichte.

 

 

Wir entwickeln massgeschneiderte Software für Industrie und Verwaltung. Dazu gehören Projekte in den Bereichen Integration, Kommunikation und AdaptationWir beraten Sie gerne unverbindlich in jeder Fragestellung und freuen uns über ihren Anruf.

Unternehmen.

Die TWI AG - IT Solutions ist seit 30 Jahren erfolgreich für Sie am Markt.

Vision

1

Organisation

2

Leitbild

3

Geschichte

4

Firmeninformation

5

Die Vision und die strategischen Prioritäten bestimmen unsere Grundausrichtung. Unsere Werte sind ein innerer Kompass für all unsere Aktivitäten. Sie bestimmen, wer wir sind und wie wir uns verhalten. Unsere Kunden schätzen unsere Technologien und den langfristigen Services, die ihnen innovative und nachhaltige Lösungen bieten. Die unten folgenden strategischen Prioritäten sind auf unsere Kunden ausgerichtet und zielen auf nachhaltige Wertschöpfung und profitables Wachstum. Wir unterstützen, begleiten unsere Kunden im Prozess der digitalen Tranformation. Gemeinsam verfolgen wir das langfristige Ziel einer durchgängigen und nachhaltigen Daten-Kommunikation. 

Hervorragender Service und kontinuierliche operative Verbesserungen dank Vorteile durch optimale Zusammenarbeit.

Der Kunde als Partner - wir übertreffen die Erwartungen unserer Kunden mit attraktiven, innovativen Lösungen.

Operational Excellence - strukturierte Arbeitsprozesse und Lean-Prinzipien sind die Grundlage für unsere Leistung.

Engagierte Mitarbeitende - wir setzen hohe Massstäbe und verhalten uns anderen gegenüber respektvoll.

 

 

Marc Brotbeck, CEO 
Dipl. Ing. NDU / KMU-HSG

Gründer und Verwaltungsratspräsident der TWI AG - IT Solutions. Engagiert sich für nachhaltige Projekte, die den Kunden Mehrwert bieten und ihren Erfolg unterstützen. files/TWI13/Bilder/Layout/xing.png files/TWI13/Bilder/Layout/linkedin.png

Wir adaptieren nachhaltig die Systeme für die Infrastruktur von Morgen.

 

Massgeschneiderte Lösungen sind unser Credo seit 30 Jahren.

 

Wir denken und handeln ökologisch, ethisch und sozial.

 

Wir bieten unseren Mitarbeitern ein modernes Arbeitsumfeld.

 

  • 1985 Die TWI AG-IT Solutions wird in Biel von Marc Brotbeck und Partner gegründet.

  • 1986 Projekt Sortieranlage Fingerdock Flughafen Kloten (Prozessrechner).

  • 1990 Bau des PTT Messnetzwerks für die Funküberwachung.

  • 1995 Realisierung des internationalen Projektes "Distant Learning"

  • 2000 Das Produkt Global Teach® entsteht aus dem Projekt "Learning Management System".

  • 2007 TWI AG - IT Solutions wird Gold Partner von Microsoft.

  • 2009 Global Teach® Anwender überschreiten die Anzahl von 1 Million aktiven Benutzern.

  • 2010 TWI AG - IT Solutions lanciert ein Vertriebspartnernetz.

  • 2012 TWI - IT Solutions beteiligt sich an einer Learning Content Firma in Deutschland.

  • 2013 TWI AG - IT Solutions gliedert den Bereich Bildungsmanagement in die neu gegründete Firma Swissteach AG aus und legt seitdem den Fokus auf die technische Informatik.

Gesellschaftsform:

Aktiengesellschaft

Gründungsjahr:

1985

Besitzverhältnisse:

Finanziell unabhängige AG im Privatbesitz

D-U-N-S Nr.:

48-169-8967

MWST Nr.:

125 326

UID Nr.:

CHE-103.650.620

Bankbeziehung:

UBS AG, CH-Biel/Bienne

IBAN:

CH65 0027 2272 3012 9003 V / CHF

 

CH07 0027 2272 3012 9060 V / EUR

Firmensitz:

CH-2503 Biel/Bienne

Managementsystem

ISO 9001:2008 Reg-Nr: 05-209-099

Branche:

Dienstleistungen in der Informationstechnologie

Gibt es in ihrem System Kommunikationslücken?

Gerne beraten wir Sie unverbindlich.

TWI AG - IT Solutions

Freiburgstrasse 5
CH-2503 Biel/Bienne 

Switzerland

www.twi-ag.ch

 

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.


Tel. +41 32 327 25 25


Anreise mit dem Zug oder per Auto ...

Mit der Bahn erreicht man Biel/Bienne (CH) im Stundentakt. Die TWI AG - IT Solutions liegt in unmittelbaren Nähe des Bahnhofs und ist zu Fuss in 5 Minuten erreichbar. Parkplätze stehen unseren Besucher vor dem Haupteingang zur Verfügung. Wir freuen uns über Ihren Besuch.

Gemeinsam in die vernetzte Zukunft.

Stellenangebot der TWI AG

Keine freien Stellen

Aktuell sind bei TWI AG keine offenen Stellen zu besetzen.

Wir nehmen Ihre Blind-Bewerbung im Bereich Software Engineering jedoch gerne entgegen.

 

TWI AG

IT-Solutions

Freiburgstrasse 5

CH-2503 Biel/Bienne

E-Mail: personal@twi-ag.ch